„Sechs Paramita-Retreat“ mit Lama Yesche Udo Regel

Wann:
1. Juni 2018 um 19:00 – 6. Juni 2018 um 14:00
2018-06-01T19:00:00+02:00
2018-06-06T14:00:00+02:00

1.-6. Juni 2018
„Sechs Paramita-Retreat“
Die Paramitas – ein Modell für ein ganzheitliches Geistestraining“

Kursleiter:
Lama Yesche Udo Regel

Kurszeiten:
Beginn: Freitag, 01. Juni 2018, 19.00 Uhr (mit dem Abendessen)
Ende: Mittwoch, 06. Juni 2018, 14.00 Uhr (nach dem Mittagessen)

Kursgebühr:
350,- € für das ganze Retreat (inkl. Unterkunft und Verpflegung)
70,- € pro Tag

Die Teilnahme am ganzen Retreat ist erwünscht. Einschränkungen sind mit dem Kursleiter abzusprechen.

Es steht nur eine begrenzte Zahl Zimmer zur Verfügung, weshalb eine baldige und möglichst verbindliche Anmeldung im Retreat-Zentrum erwünscht ist.

Bitte beachten Sie bei Buchungen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Paramitas – die befreienden Geisteshaltungen – umfassen die Praxis von Großzügigkeit, ethischem Verhalten, Geduld, freudigem Bemühen, Meditation und Weisheit.

Anhand der Paramitas wird ein Grundverständnis buddhistischen Denkens und Handelns vermittelt. Zusätzlich wird die Fähigkeit zur Ausübung einer individuellen Meditationspraxis entwickelt, die auf den Paramitas basiert. Die Teilnehmer lernen verschiedene Methoden geschickt anzuwenden:
Übungen zur Entwicklung einer stabilen Aufmerksamkeit und Ruhe (Shamatha), Meditationen zu Dankbarkeit und Großzügigkeit, Achtsamkeits-Meditationen (Sati), Meditationen über Herzenswärme (Metta) und Mitgefühl (Karuna, Tonglen) sowie zur Entwicklung einer erwachenden Geisteshaltung (Bodhichitta).

An jedem Tag des Retreats wird vormittags eine Unterweisung über eine Paramita stattfinden und dazu werden in den drei weiteren Meditationssitzungen (Thün) Anleitungen zur gemeinsamen und individuellen Praxis vermittelt und die Übung besprochen.

 

yesche-bn-220x300

Vita: Lama Yesche U. Regel, Leiter des PARAMITA Bonn. Er begegnete dem Buddhismus 1977 und war 16 Jahre lang buddhistischer Mönch, noch vom 16. Karmapa ordiniert. Von 1986 – 1995 lebte Yesche im Retreat-Zentrum Halscheid, wo er eine Drei-Jahres-Klausur absolvierte und danach das Zentrum organisierte. Seit 20 Jahren unterrichtet er freiberuflich Buddhismus und Meditation im ganzen deutschen Sprachraum. www.paramita-projekt.de

 

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.