15-17.12.2017 Vajrayogini – Belehrungen zur äußeren Praxis

Kursleiter: Lama Kunga

Beginn: Freitag, 15.12.2017 um 19 Uhr
Ende: Sonntag, 17.12. 2017 nach dem Mittagessen

Kosten: 150 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung

Vajrayogini, die starke und mächtige rote Dakini, ist der hauptsächliche Yidam der Kagyü-Linie. Ihre halb zornvolle Erscheinung repräsentiert die Realisation der unverhüllten eigenen Natur des Geistes. Auch wenn sie sich in spielerischer Tanzhaltung zeigt, sollten wir uns der Dakini mit außerordentlichem Respekt nähern. Ihr Mitgefühl ist bisweilen sehr schonungslos, und wir sollten gut vorbereitet sein, wenn wir auf die Vajrayogini-Gottheit meditieren.

Der erste Teil der Vajrayogini-Praxis ist gedacht, uns mit der tiefen Bedeutung vertraut zu machen, die sowohl mit ihrer Erscheinung als auch ihrer Umgebung verbunden ist.

Für alle, die an der Vajrayogini Praxis-Phase des Drei-Jahres-Retreats teilnehmen möchten, beginnt die Praxis am 26.12.2017 mit der Abend-Sitzung. Die Praxisphase wird sich insgesamt über ein Jahr erstrecken, mit äußerer, innerer und geheimer Praxis. Die Termine für die Belehrungen zur inneren und geheimen Praxis stehen noch nicht fest.

Ein Interview mit Lama Kunga ist notwendig, um an dieser Praxisphase teilzunehmen.