ARCHIV 25. – 27. April 2o14 Grüne Tara-Klausur

Grüne Tara-Klausur
Belehrungen zur Praxis und Übung der Sadhana

Kursleiter: Lama Dawa
Beginn: Freitag, 25. April. 2014, 19.00 Uhr
Ende:  Sonntag, 27.April 2014. nach dem Mittagessen
Kurskosten: 130 Euro, inkl. Unterbringung u. Verpflegung

grüne Tara
Die „Grüne Tara, die Befreierin“ ist eine der vielleicht bekanntesten und beliebtesten tantrischen Gottheiten des tibetischen Buddhismus, Gleichermaßen praktiziert in allen Schulen des tibetischen Buddhismus, ist die Grüne-Tara-Meditation in vielen Klöstern und Zentren ein Teil der täglichen Praxis. In ihrer klassischen Haltung, als eine jugendliche Gottheit die schnelle Hilfe und Handlung verspricht, streckt sie einen Fuß zum Boden aus, jederzeit bereit, den fühlenden Wesen zu helfen, ihre Ängste und Unwissenheit zu überwinden, denen Schutz, Mut und Hoffnung zu geben, die dies so nötig brauchen.
Als höchste Form weiblichen Mitgefühls, voller Schönheit und jugendlicher Energie, ist die Praxis der „Grünen Tara“ eine Form der Meditation, die gut geeignet ist, uns mit der reinen und lichtvollen Welt des Vajrayana bekanntzumachen.