ARCHIV 21.-23.11.2014 Lojong-Belehrungen und Praxis mit Lama Kunga Dorje

Praxis des Sieben-Punkte-Geistestrainings (Lojong) mit dem Schwerpunkt des Aussendens und Empfangens (Tonglen)

img033

Beginn: Fr, 21.11., 19.00 Uhr

Ende: So, 23.11., nach dem Mittagessen

Kurskosten: 130 Euro, inkl. Unterbringung u. Verpflegung

Während des Wochenendes üben wir uns in edlem Schweigen.

Die Praxis des Geistestrainings, verbunden mit der Meditation des Aussendens und Empfangens, ist eine einfache, aber wirkungsvolle Methode, “mit uns und anderen Freundschaft zu schließen” (Pema Chödrön). Für die Anforderungen der heutigen Zeit mit ihrer großen Betriebsamkeit und den vielen notwendigen Beschäftigungen ist sie außerordentlich gut geeignet: Man muss in keiner Höhle praktizieren oder einem isolierten Rückzug fern von unserem täglichen Leben, wir können diese Meditation mit den tausenden Dingen verbinden, die wir jeden Tag tun. Die Instruktionen sind in wenigen Kernpunkten zusammengefasst, sind leicht zu verstehen und können leicht erinnert werden: sie sind tatsächlich wertvolle Bezugspunkte für unser tägliches Leben.
Diese Meditation bringt uns in Kontakt mit den grundlegenden Qualitäten unseres Menschseins, mit Liebe und Mitgefühl, und hilft uns zu überprüfen, ob unsere Ich-Zentriertheit, mit der wir uns und andere verletzen, sich verringert.
Die Praxis von Lojong und Tonglen sind möglicherweise der leichteste Weg, wie wir liebevolles Verhalten entdecken können, das tatsächlich allen fühlenden Wesen Nutzen bringt.